Otodolor® forte Ohrentropfen

Homöophatische Arzneispezialität bei Erkrankungen des äußeren Gehörgangs

Otodolor® forte Ohrentropfen wirken abschwellend und schmerzstillend. Wirksam lindern Sie Ohrenschmerzen in Verbindung mit Reizungen und Rötungen der äußeren Gehörgänge sowie ekzematöse Verkrustungen.

Beschreibung

Anwendungsempfehlung: Wann wende ich Otodolor® forte Ohrentropfen an und was bewirkt es?

Bei Erkrankungen der äußeren Gehörgänge (bei Reizungen und Rötungen, ekzematösen Verkrustungen)

Anwendungsempfehlung: Wie wende ich Otodolor® forte Ohrentropfen an?

Zum Eintropfen in das Ohr:

Otodolor® darf nicht länger als 14 Tage angewendet werden. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

 

Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren:

Die Anwendung von Otodolor® bei Kindern unter 6 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Daten vorliegen.

Anwendungsempfehlung: Weitere Anwendungsmöglichkeiten von Otodolor® forte Ohrentropfen?

Erwachsene, Jugendliche, Kinder ab 12 Jahren: alle 2 bis 4 Stunden ca. 3 – 5 Tropfen in das Ohr eintropfen.

Hersteller

Dr. A.& L. Schmidgall GmbH & Co KG

Hinweis

Wenn Sie allergisch gegen Capsicum annuum, Matricaria recutita, Pulsatilla pratensis, Acidum silicicum, Acidum boricum sind darf Otodolor® nicht angewandt werden.

Warnhinweis (rechtlich)

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Packungsart
Flasche
Packungsgröße
10ml
Darreichungsform
Tropfen

Wirkstoffe

Capsicum/Kamille, Matricaria recutita (Chamomilla recutita)/Kamille, Pulsatilla pratensis/Küchenschelle, Acidum silicicum/Kieselsäure, Acidum boricum/Borsäure

Sonstige Bestandteile

Gereinigtes Wasser, Ethanol 86%, Lactose monohydrate, Glycerol 85%

Gebrauchsanweisung herunterladen

Downloads


Gebrauchsanweisung

Otodolor forte Gebrauchsinformation

Herunterladen

.pdf-Datei (1.43 MB)


Broschüre

Otodolor® Broschüre

Herunterladen

.pdf-Datei (2.47 MB)